Zufällig Juwelendieb

Dieses Buch ist mein geplantes Projekt aus dem NaNoWriMo 2020 und ging mir so rasant von der Hand, dass es am 30.11. bereits korrigiert vorlag und ruckizucki auch veröffentlicht wurde.

Hierzu wird es im Januar eine Leserunde auf Lovelybooks geben. Wer nicht so lange warten möchte… Hier könnt ihr 6 eBooks gewinnen (epub oder mobi) – schreibt mir einen Kommentar unter den Beitrag – gilt bis 10.1.2021


Inhalt:

Til arbeitet als Reinigungskraft. Als er nachts in einem Juweliergeschäft auf einen offenen Tresor voller Juwelen stößt, will er eigentlich nur mal die Pracht bewundern. Eine unbedachte Reaktion lässt ihn jedoch die Juwelen in seinen Wischeimer versenken und stürzt ihn, in das Chaos seines Lebens.

Als er sich der Polizei stellen will, scheint der Tathergang so absurd zu sein, dass der Ermittler ihm nicht glaubt und ihn wieder weg schickt. Speck-Eff hat sich schließlich geschworen, niemals einen Unschuldigen hinter Gitter zu bringen.

Der Schmuck wird ein zweites Mal geklaut, taucht plötzlich wieder auf und es kommen unglaubliche Dinge ans Licht.

Erhältlich als Taschenbuch und eBook.


Ein Krimi, der ohne Leiche auskommt. Auch die Ermittler sind eher normal… Til, der doch eigentlich nur mal gucken will und dann in Panik, den Schmuck in seinem Wischeimer versenkt ist der Protagonist, der dem Buch Leben gibt. Was er nicht ahnt, seine Tochter Maya ist nicht ganz unbeteiligt daran, dass Til sich immer weiter in die Misere reitet, hilft aber auch mit, dass …. Neee neee neee – das wär ja spoilern!

Kommentar hinterlassen