Neuer Service der Textgemeinschaft

Ihr merkt schon, zum Ende der Veranstaltung hin, gehen mir ein wenig die Themen aus und Autoren machen sich auch rar 🙂 Aber ich denke, da ich dies Angebot hier kostenfrei für jeden gestalte, kann ich ein wenig Werbung in eigener Sache machen.

Im direkten Kontakt mit einigen Autoren, die gerne bei unseren Anthologiewettbewerben mitmachen, wird immer wieder deutlich: Es scheitert an der Finalisierung eines Projekts. Also alles was nach dem Schreiben und korrigieren kommt.

Daher habe ich mir gedacht, ich biete einen bezahlten Service hierzu an. Der mir dadurch ja auch erlaubt, meinen Brotjob noch etwas weiter herunter zu schrauben.

Also, wer Hilfe braucht und etwas Geld in die Hand nehmen möchte, darf sich gerne an mich wenden.